Brügger

Dr. Alois Brügger ging bei der Entwicklung dieser Therapieform davon aus, dass Erkrankungen im Bewegungsapparat von falschen Haltungs- und Bewegungsmustern ausgelöst werden. Eine optimale Funktion des Körpers sei demnach nur bei aufrechter Haltung möglich. Da eine solche optimale Körperhaltung im Alltag allerdings oft nicht möglich ist, z.B. wenn wir bei der Arbeit stundenlang am Schreibtisch sitzen, reagiert der Körper mit Schmerzen. Ständige Fehlbelastungen führen zu Funktionsstörungen und schließlich zu Strukturveränderungen. Ziel der Therapie ist es daher, bestehende Fehlhaltungen zu korrigieren und über das Training richtiger Haltungs- und Bewegungsmuster Rückfällen vorzubeugen.