Bobath-Therapie

Die Bobath-Therapie ist ein spezielles Behandlungskonzept für Menschen mit Störungen des zentralen Nervensystems, wie z.B. Apoplexie, Querschnittslähmungen, Hirntumore, MS, usw.

Die Bobath-Methode werden unter anderem neurophysiologischn Bewegungsmustern angebahnt, Gleichgewichtsreaktionen, wie die Kopf- und Rumpfkontrolle oder die Gleichgewichtsübertragung von der rechten auf die linke Körperhälfte werden bei dieser Therapie besonders geschult.

Ein sensomotorisches Training wird in die Behandlung mit einbezogen