Elektrotherapie

Unter dem Begriff Elektrotherapie wird eine ganze Reihe unterschiedlicher Behandlungsmöglichkeiten zusammengefasst, bei denen elektrische Energie zu therapeutischen Zwecken eingesetzt wird. Es wird mit drei verschiedenen Frequenzbereichen, Nieder-, Mittel- und Hochfrequenzen, gearbeitet. Desweiteren gibt es noch den Interferenzstrom, dabei handelt es sich um einen Wechselstrom, dessen Wirkungsweise den benannten Stromformen ähnlich ist.

Die unterschiedlichen Stromarten haben jeweils eine eigene Wirkung, so dass sich ein breites Feld für die Behandlung durch Elektrotherapie ergibt.

So wird sie unter anderem zur Steigerung der Durchblutung und des Stoffwechsels, Schmerzlinderung und zur  Entspannung oder Kräftigung der Muskulatur eingesetzt.